Gartenarbeit als Dankeschön

Die IG Asyl möchte sich bei der evangelischen Kirchengemeinde bedanken, die regelmäßig kostenlos das Gemeindehaus zur Verfügung stellt. Eine passende Idee war, den Garten rund ums Gemeindehaus nach dem Winter zusammen mit den Flüchtlingen wieder auf Vordermann zu bringen. „Wir haben vier Asylsuchende angesprochen und gefragt, ob sie uns unterstützen wollen und sie haben sofort zugesagt“, freut sich Andrea Rößler. Weiterlesen

Neues von der IG Asyl Offstein

Draußen auf dem Gelände der VG Monsheim arbeitet Muhamad und kehrt den Rindenmulch zusammen, der von der letzten Veranstaltung liegen geblieben ist. Es nieselt ein wenig. Aber wenn nicht gerade Land unter ist, ziehen die Mitarbeiter des Bauhofs trotz der schlechten Witterung los.
In ihrer Mitte der 43-jährige Pakistaner, der zur Zeit in Offstein lebt. Weiterlesen

Ausflug mit dem Raben Piefke

Unsere Kinderspiel-Sprachstunde macht einen Ausflug in die Natur rund um Offstein.

 

Die Bilder werden durch Anklicken vergrößert.

Jeden Mittwoch von 16:30 -17:30 Uhr trifft sich die Gruppe im Betreuungsraum der Grundschule Offstein zum gemeinsamen Spielen, Singen, Malen und Erzählen mit Hilfe von Bilderbüchern. Sie werden betreut von Hilde Amannt und Andrea Borchert. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr.

Integration – erste Schritte im Werk Offstein waren erfolgreich

Hiruy Kelati Tesfagbar und Samuel Tesfay Uqar, 31 und 30 Jahre alt – die in ihrer Heimat in der Landwirtschaft bzw. als KFZ-Mechaniker tätig waren, mussten in den Jahren 2013 bzw. 2008 aus Eritrea flüchten. 2014 haben sie in Offstein, nahe der Zuckerfabrik, ein neues Zuhause gefunden.

Der Werksleiter, Klaus Schwab, machte es möglich, dass beide im November 2015 ihre sechswöchige Beschäftigung als Aushilfskraft in der Zeit der Rübenkampagne im Werk Offstein beginnen konnten. Weiterlesen

Start des Gesundheitspasses für Flüchtlinge